Schmuck

Ein Charivari ist der wohl ursprünglichste Trachtenschmuck. Gamsbart, Horn, Wildzähne oder gar Schnäbel sind die traditionellen Anhänger eines Charivaris. Bei uns gibt es den Charivari-Gürtel von Elisabeth Eugeni. Der kann noch ein bisschen mehr, denn er wird wie eine Kette einmal um die Taille getragen und ist so absolut absturzsicher, sieht super aus und wir hängen heute auch Edelsteine, Federn und alles was uns sonst gefällt daran.